Haltbarkeit


Intercol arbeitet täglich an einer stabilen Zukunft mit einem angenehmen Lebensumfeld. Seit 1972 besteht eine unserer Hauptpfeiler darin, lösungsmittelfreie Klebstoffe durch unsere eigens entwickelten Systeme auf Wasserbasis zu ersetzen. Sie können unten mehr darüber lesen:

  • Lösungsmittelfreie Klebstoffe
  • Schmelze, auch frei von flüchtigen Substanzen
  • Ihr Produktionsprozess
  • Biobasierte Klebstoffe
    • Biobasierte Hilfsstoffe
  • Biologisch abbaubare Klebstoffe
  • Biobasiert und biologisch abbaubar
  • Kompostierbare Klebstoffe
  • Mikroplastik
  • Kunststoff ersetzen
  • Veganes Kleben
  • Intercol
    • Mitgliedschaften Sedex, MVO, Umweltbarometer
    • CO2-Fußabdruck
    • Neu gebautes isoliertes Lager

Liste der haltbaren Standardklebstoffe

> 85% biobasiert

  • PL 681
    • Stärke
  • DE 221
  • DL 104
  • P 230 A B4
  • P 231 H2
  • P 232 H22 SML
  • PL 215/1 KA

Lösungsmittelfreie Klebstoffe

Seit der Gründung von Intercol im Jahr 1972 wurden viele Klebstoffe auf Lösungsmittelbasis, die für alle Arten von Anwendungen verwendet werden, durch ersetzt Klebstoffe auf Wasserbasis von Intercol. Diese Klebstoffe auf Wasserbasis basieren normalerweise auf:

Schmelze, auch frei von flüchtigen Substanzen

Schmelzklebstoffe werden seit 1998 auch in das Intercol-Sortiment aufgenommen. Schmelzklebstoffe sind typisch, weil sie 100%-Feststoffe enthalten. Die flüssige Phase wird erreicht, indem diese Klebstoffe in einem speziell entwickelten Schmelzklebstoffsystem auf eine Temperatur von üblicherweise zwischen 100 ° C und 200 ° C erhitzt werden. Diese Schmelzklebstoffsysteme sind weltweit weit verbreitet. Zu den verschiedenen führenden Marken von Schmelzklebstoffsystemen gehören Nordson, Robatech und Valco Melton.

55% biobasierte Schmelze psa

Ihr Produktionsprozess

Viele Produktionsprozesse wurden in den letzten Jahren so konzipiert, dass sie so optimal wie möglich funktionieren und so kompakt wie möglich gebaut sind. Neue, umweltfreundlichere Klebstoffe können unterschiedliche Verarbeitungseigenschaften aufweisen. Aus diesem Grund hat die Verwendung eines umweltfreundlichen, biobasierten und biologisch abbaubaren Klebstoffs die besten Chancen, wenn noch die Möglichkeit und der Raum bestehen, den Produktionsprozess und die zu verklebenden Materialien anzupassen.

Biobasierte Klebstoffe

Es gibt verschiedene Rohstoffe, die Intercol in seinen Klebstoffen verwenden kann, die biologischer oder erneuerbarer Natur sind.

  • EVA-Schmelzklebstoffe für Verpackungen, Papier, Pappe, Glas, Metall,
  • PSA-Hotmelts
    • EHM 8936, 55% biobasiert
  • Stärke
    • PL 681
      • 99% biobasiert,
  • Polysaccharide
    • PL 215/1> 85%
  • Dextrin
    • DE 255/2 G SML12
  • Casein
  • Gallerte

Biobasierte Additive

Biobasierte Additive sind auch für biobasierte Klebstoffe erhältlich, wie z.

  • Adhäsionsverbesserer
  • Rheologieregulatoren
  • Mittel, um den Kleber dünner zu machen
  • Verdickungsmittel
  • Farbstoffe
  • Netzmittel
  • Mittel, die die Wasserbeständigkeit fördern
  • Mittel, die die Wasserlöslichkeit fördern
  • Tackifier

Obwohl ein biobasierter Klebstoff im Vergleich zu synthetischen Klebstoffen wahrscheinlich seine Grenzen hat, gibt es noch viel zu optimieren für einen biobasierten Klebstoff für Ihren Klebevorgang.

Biologisch abbaubare Klebstoffe

Biologisch abbaubare Klebstoffe müssen nicht unbedingt biobasiert sein. Viele unserer aktuellen Klebstoffe zersetzen sich bereits weitgehend in der Umwelt. Abhängig von Ihrem spezifischen Ziel können wir bestimmte Klebstoffe weiter optimieren, um mit einem nicht biobasierten Klebstoff eine perfekte Maschineneffizienz und biologische Abbaubarkeit zu erzielen.

Biobasiert und biologisch abbaubar

Es gibt auch biobasierte, pflanzliche, biologisch abbaubare 100%-Klebstoffe. Dies sind zum Beispiel Klebstoffe auf Stärkebasis. Mit Hilfe der richtigen Additive können wir die Eigenschaften von Stärkeklebstoffen hinsichtlich Laufverhalten und Haftung verbessern.

Kompostierbare Klebstoffe

Ob Klebstoffe kompostierbar sind, hängt normalerweise stark von der Kombination der zu klebenden Materialien und des Klebstoffs ab. Es hilft, wenn der Kleber leicht wasserlöslich ist. Es gibt verschiedene Grundrohstoffe, mit denen wir eine Biokompostierbarkeit Ihres Endprodukts erreichen können.

Kompostierbare Produkte müssen die Anforderungen der europäischen Norm für kompostierbare Verpackungen EN-13432 in einer professionellen Kompostierungsanlage erfüllen.

Mikroplastik

Die meisten unserer Klebstoffe auf Wasserbasis sind auch wasserlöslich. Nachdem diese in Wasser gelöst wurden, sind die Partikel fast sofort kleiner als 50 um. Dies kann je nach Klebstoffart sehr unterschiedlich sein. Es ist daher wichtig, dies auf bestimmte Leimarten zu überprüfen.

Kunststoff ersetzen

Die Klebstoffe von Intercol werden häufig verwendet, um die Verwendung von Kunststoff zu reduzieren oder zu eliminieren.

  • Zur Herstellung von Papierträgertaschen
  • Zur Herstellung von Papier- und Kartonverpackungen
  • Durch Ersetzen der Stretchfolie durch eine rutschfeste Anwendung
  • Das Inline-Aufbringen von Klebstoffen in einem Produktionsprozess
    • Das Kunststoffträgermaterial des Bandes entfällt
    • Es ist viel billiger nach einer einmaligen kleinen Investition
    • Die Produkte sind aufgrund einer besseren gegenseitigen Verbindung oft stärker

Veganes Kleben

Synthetische Klebstoffe scheinen zunächst vegan zu sein, doch viele Klebstoffe scheinen einen sehr geringen Anteil an tierischen Rohstoffen zu enthalten. Um Ihre Produkte als 100% vegan bezeichnen zu können, bietet Intercol einige Klebstoffe an, die 100% vegan sind, z. B. die Schmelze EHM 5086 V (vegan).

Intercol

Intercol ist seit seiner Gründung an der Herstellung und Förderung lösungsmittelfreier Klebstoffe beteiligt. Darüber hinaus reduzieren wir jährlich unsere Umweltbelastung, indem wir den Betrieb effizienter und weniger umweltschädlich gestalten.

Kontaktieren Sie unsere Klebstoffspezialisten

 

Kategorien

Archief