Verantwortungsvolles Geschäft

Wir zeichnen uns durch unsere Mitgliedschaft bei SEDEX aus. Der Supplier Ethical Data Exchange (SEDEX) ist eine weltweite Kollaborationsplattform für verantwortungsbewusstes Unternehmertum. Es hilft beim Sammeln und Teilen von Daten über Arbeitspraktiken in der industriellen Kette. SEDEX-Mitglieder arbeiten nachweislich neben den Prinzipien des ETI-Basiskodex (= Ethical Trading Initiative) an der Best-Practice-Anleitung, mit Hilfe des SMETA-Auditsystems zur Leistung in Bezug auf das Arbeitsrecht von Mitarbeitern, Lieferanten, Umwelt, Nachhaltigkeit, Managementsystemen und deren Umsetzung.

Unsere Corporate Social Responsibility (CSR) wurde von EcoVadis bewertet und hat einen "Silberstatus" mit 54 Punkten. Aus 61 Punkten wird "Gold" vergeben.

Darüber hinaus überwachen wir unsere CSR-Politik mit Hilfe der CSR-Gleichgewicht in 10 Indikatoren in 5 Themen unterteilt.

Unsere Politik zielt darauf ab, unsere Umweltleistung zu verbessern und unseren Energieverbrauch zu senken.
Um ein gutes Bild davon zu bekommen, haben wir die Umweltbarometer im Einsatz, und wir überwachen unsere Verbrauchs- und Abfallströme.

Unser CO2Fußabdruck im Referenzjahr 2015 war 274 Tonnen CO2.
Unser Wachstum im Jahr 2018 führte zu Emissionen von 291 Tonnen CO2. Dies ist auf längere Produktionszeiten, wachsende Nachfrage nach Klebstoff, Investitionen in einen Wärmeschrank und digitale Systeme sowie mehr Mitarbeiter zurückzuführen. Der relative Fußabdruck hat sich im Vergleich zum Referenzjahr verringert. Die Installation von Sonnenkollektoren und die Umstellung auf den Elektrotransport wird den Abwärtstrend fortsetzen.

Umweltkleber heiß schmelzen